Das grüne Akkordeon - Accordion Mystery (DE)

„Duett für Schauspieler und Akkordeonist nebst Sofa“

 

Foto: Günter Linke
Foto: Günter Linke

BMW Group Werk Leipzig | 23.09.2017 | 19.30 Uhr

Mit dem Roman „Das grüne Akkordeon“ hat die amerikanische Schriftstellerin Annie Proulx („Pulitzer Preis“/„Brokeback Mountain“) ein wahres Meisterwerk geschaffen. 100 Jahre amerikanische Geschichte, Träume und Enttäuschungen der Einwanderer und das fragile Zusammenleben einer multikulturellen Gesellschaft - erzählt anhand eines kleinen, grünen Akkordeons, das 1890 in Sizilien gefertigt wurde. Heute wieder aktueller denn je.

 

Aus diesem Stoff haben der Schauspieler Thomas Rühmann (auch bekannt durch die ARD-Serie „In aller Freundschaft“) und der Akkordeonist Tobias Morgenstern (u. a. L`art de passage und vor zwei Jahren bereits mit Axel Prahl im BMW Werk gewesen) ein musikalisches Roman-Drama gemacht. Es klingt vielsprachig wie die Lieder und Tänze der Einwanderer. Cajun, Tango, Musette, Ranchera, Polka, Blues. Zu erleben ist ein 90-minütiges, multikulturelles Kunst-Stück, das spannungsreiche Duett für einen Schauspieler und einen Akkordeonisten - leicht geändert. 

 

The Two Germans wandern aus in die Neue Welt. Hinein in die klingenden, verschlungenen Geschichten von E. Annie Proulx. "La Merica" - zwischen Leben und Tod, Hauen und Stechen, Heulen und Lachen, laut und leise. Am Ende stockt der Atem.

 

Besetzung:

Thomas Rühman: Text

Tobias Morgenstern: Akkordeon

 

theateramrand.de

BMW Group Werk Leipzig | BMW Allee 1 | 04349 Leipzig