Dino Saluzzi Group

„El valle de la infancia“

 

Samstag 03.11.2018, 19:30 Uhr, Puschkinhaus

 

VVK: 17€ / erm. 11,50€

AK: 18€  / erm. 13€

 

Tickets

Der inzwischen 83-jährige Dino Saluzzi gilt als Erfinder des Tango Libre, einer um Jazzelemente angereicherten Spielweise des Tango Nuevo. Diese Musik fängt das pulsierende Leben in Buenos Aires ein, hat ihre Wurzeln aber im ländlichen Norden. Zurück zu den Wurzeln geht es mit diesem Konzert gleich mehrfach: Saluzzi lässt im aktuellen Programm “El valle de la infancia – Tal der Kindheit”  zusammen mit seiner Familie Melodien und mythische Figuren aus deren nordargentinischer Heimat auferstehen.

 

Zudem gastiert der Großmeister des Bandoneons nicht zum ersten Mal in Halle.  Ältere Musikfreunde werden sich an einen legendären Abend Mitte der 1980-er Jahre erinnern: Die sechsköpfige "Saluzzi-Family" trat im Studentenclub Moritzburg auf und gab ein umjubeltes, etwa vier Stunden dauerndes Konzert. Spontan bot Saluzzi dem erschöpften, aber glücklichen Publikum an, am kommenden Abend erneut aufzutreten, was ihm -

obwohl intuitives Entscheiden wohl zu keiner Zeit eine Vorliebe von Verwaltungen war - auch gelang. Auch Saluzzi hat diese Abende noch in bester Erinnerung und freut sich sehr auf einen weiteren Auftritt in Halle.

 

Timoteo „Dino“ Saluzzi: Bandoneon
José María Saluzzi: Gitarre
Félix “Cuchara” Saluzzi: Saxophon, Klarinette
Matías Saluzzi: Bass
U.T. Gandhi: Drums

 

Puschkinhaus | Kardinal-Albrecht- Str. 6 | 06108 Halle

Besuche uns auf Facebook!

 


Onlinetickets

tickets.buehnen-halle.de 

 

Kartenverkauf

(0345) 5110 777

theaterkasse@buehnen-halle.de

 

Kontakt

mail@global-music-festival.net

Newsletter

 

Um den Newsletter des global music festivals - akkordeon akut! zu erhalten, tragen Sie bitte in das untenstehende Feld ihre Mailadresse ein. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Newsletter2Go Datenschutz