Jens Paul Wollenberg & Pojechali

Rendezvous von Balkanpop und Wüstenblues

 

Freitag 01.11.2019, 19:30 Uhr, Thalia Theater

 

Bestandteil der FreitagNacht!

 

Tickets

Fotos: Thomas Radlwimmer

 

 

Ingeborg Freytag zupft, rupft, streichelt und küsst ihre Violine, Valeri Funkner erzählt seine Bajan-Musik mit Virtuosität und Gefühl, Harald Bohner setzt detailverliebte Gitarrentöne in Szene. So entsteht ein bittersüßes Destillat, in dem das Publikum je nach Laune ertrinken oder baden kann.

 

Wie das geht, zelebriert der Sänger Jens Paul Wollenberg. Seine Vortragskunst ist beeindruckend. Er singt nicht einfach, er lebt seine Texte aus, von Morbidem, Zärtlichem, Bösartigem, Verzweifeltem, Skurrilem, Traurigem, Berührendem.

 

In dieser Tradition  darf alles, was schmeckt und berauscht, miteinander zu seltsam schönen Songs verquirlt werden. Eine angemessene Dosis Punk am Schuh bringt die Kammermusik-Attitüde der Band immer wieder hörbar in Unordnung. Legendär ist ihr Mut zu großen Gesten.

 

Jens Paul Wollenberg: Vocal & Voice & Lyrics

Ingeborg Freytag: Violine/ Percussion/ Vocal/ FX

Valeri Funkner: Bajan

Harald Bohner: Gitarren/ Vocal/ FX

 

https://www.facebook.com/Jens-Paul-Wollenberg-Pojechaly-217248361662332/

 

Thalia Theater im Puschkinhaus | Kardinal-Albrecht-Straße 6 | 06108 Halle

Besuche uns auf Facebook!

 


Onlinetickets

tickets.buehnen-halle.de 

 

Kartenverkauf

(0345) 5110 777

theaterkasse@buehnen-halle.de

 

Kontakt

mail@global-music-festival.net

Newsletter

 

Um den Newsletter des global music festivals - akkordeon akut! zu erhalten, tragen Sie bitte in das untenstehende Feld ihre Mailadresse ein. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Newsletter2Go Datenschutz