Daniel Kahn

„Bulat Blues“

 

Donnerstag 07.11.2019, 19:30 Uhr, Objekt 5

 

VVK: 17€ / erm. 11,50€

AK: 18€ / erm. 13€

 

Tickets

Foto: Yulia Vishnevets

Poetische Begegnungen zwischen Moskau und Detroit in Berlin. Der aus Detroit stammende und seit vielen Jahren auch in Berlin beheimatete Daniel Kahn wird international für seine Mischung aus Klezmer, Punk, Folk  und Lyrik gefeiert. Im aktuellen Programm nähert er sich dem sowjetischen Gitarrenbarden Bulat Okudzhava in neuen eigenen Nachdichtungen auf Englisch (mit einem Hauch von Russisch und Jiddisch). Okudzhava gilt als (regime-)kritischer Mitbegründer des Genres des russischen Autorenliedes und galt als der George Brassens der Sowjetunion. Er engagierte sich gegen die Zensur in der Literatur und unterzeichnete Petitionen gegen die Inhaftierung von Autoren. Anfang der 1980er Jahre übersetzte Wolf Biermann seine Lieder ins Deutsche. Daniel Kahn wird begleitet vom virtuosen Moskauer Vanya Zhuk auf der Russischen 7-Saitigen Gitarre. Das Live-Konzert wird mit projizierten deutschen bzw. russischen Übertiteln von Eva Lapsker bereichert. Ein intimer Abend von poetischer Inspiration die alle weltlichen, kulturellen und sprachlichen Grenzen überwindet.

 

Daniel Kahn: Gesang, Akkordeon, Gitarre

Vanya Zhuk: Gitarre

Eva Lapsker: Übersetzung

 

Objekt 5 | Seebener Str. 5 | 06114 Halle

Besuche uns auf Facebook!

 


Onlinetickets

tickets.buehnen-halle.de 

 

Kartenverkauf

(0345) 5110 777

theaterkasse@buehnen-halle.de

 

Kontakt

mail@global-music-festival.net

Newsletter

 

Um den Newsletter des global music festivals - akkordeon akut! zu erhalten, tragen Sie bitte in das untenstehende Feld ihre Mailadresse ein. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Newsletter2Go Datenschutz